Linkliste (18/19): Vorratsdatenspeicherung, Inkognito-Modus, Christianismus, Folter, Insektenplage…

Letztes Wochenende bin ich leider nicht zur Linkliste gekommen… deshalb gibt’s diese nun nachgereicht…

  • Thomas Stadler klärt über „acht Mythen zur Vorratsdatenspeicherung auf
  • Mike Schnoor schreibt darüber, dass Xing und Co. einen Inkognito-Modus einführen sollten, weil jeder Besuch eines Profils mehr Interesse zu signalisieren scheint als teils der Fall ist.
  • Bei Kai Thrun gibt es einen interessanten Artikel zum Für und Wider der Kürzung der Artikel im RSS-Feed
  • Zoon Politikon über Fundamentalistische Christen und Folter: „Christianismus und Folter
  • Bei der Vorratsdatenspeicherung geht es ja nur um Metadaten, hört man immer wieder. Aber ist das tatsächlich so unproblematisch? Bei netzpolitik.org (und t3n) gibts einen Artikel dazu.
  • Noch einmal die t3n: eine Seite mit Pornos möchte für je 100 angezeigte Videos einen Baum pflanzen: „Pornos für den guten Zweck“ (Leider ist die Aktion schon lange abgelaufen. Meine Meinung dazu steht unter dem Artikel)
  • Spektrum.de hat 5 Fakten zur Frage „Drohen dieses Jahr mehr Insektenplagen?
  • Dr. Mutti hat eine Replik zu einem SZ-Artikel veröffentlicht, in dem der kinderlose Autor beschreiben darf, wie allzu gut es Familien mit Kindern in D geht und wie ungerecht das alles ist, weil denen alles geschenkt wird. Und dergleichen mehr. „Wir