Let’s Play

So in etwa vor einem Jahr fing ich an, Let’s Plays bei Youtube anzusehen. Was das ist? Eigentlich zeichnen Gamer auf, wie sie Computerspiele spielen bzw. deren Bildschirminhalt. (Irgendwie Sport im Fernsehen.) Viele kommentieren dabei, was sie machen, sehen, denken…

Bei Let’s Play gibt es zwei Meinungen

  • wie kann man nur Menschen beim Computerspielen zusehen?
  • spannende Sache, mache ich auch gern.

Dazwischen gibt es wohl nichts. Die Antwort auf die erste Frage habe ich oben ja schon gegeben (Stichwort Sport).

Aber warum tue ich das?

Nun ja, da gibt es mehrere Gründe:

  • Ich möchte das Spiel, um das es geht, kennenlernen. Vielleicht denke ich drüber nach, es zu kaufen und möchte vorher einen Eindruck gewinnen.
  • Ich stecke selbst in dem Spiel fest und möchte sehen, wie man weiter kommt.
  • Unterhaltung. Das Spiel ist spannend, der Let’s Player macht es gut. Eigentlich wie Fernsehen.

Das Schöne dabei ist, ich kann mich in den Spieler hineinversetzen. Ich könnte das auch sein, der das spielt und deshalb ist es eigentlich nicht wie Fernsehen. Es ist ein Spiel, mir ist dies bewusst, und somit habe ich eine gewisse Nähe zum Spiel und Spieler. Manchmal denke ich auch, dass ich Entscheidungen anders getroffen hätte. (Man könnte hier eine gewisse Parallele zum Fußballschauer sehen, aber im Gegensatz zu diesen kann ich meist tatsächlich spielen.)

Angefangen habe ich damals mit Far Cry 4. Das Spiel ist echt sehr cool, nur wegen des Spiels habe ich mir einen Gaming-Rechner gekauft (aber spiele eigentlich nur Skyrim, dazu ein andermal mehr). Dann habe ich diverse Spiele (wie Brütal Legend, das nicht ganz mein Fall ist) angeschaut. Und jetzt gerade kam ich via Twitter (@_keentech_) zu dessen Lets Play-Konto (FireFox) zu Fallout 4. Eigentlich muss ich sagen, dass das Spiel durch das Endzeitszenario nicht ganz meinem Geschmack entspricht, aber es ist schon wirklich sehr cool, bietet viele Möglichkeiten (was ich sehr liebe) und eine tolle Grafik. Selbstverständlich liegt es nicht nur am Spiel, dass ich weiterschaue, sondern auch am Lets Player – FireFox – der das echt gut macht und dem ich gern zusehe.

Das ist dann natürlich ein weiterer Punkt: es wird von Menschen gemacht, für viele ein Hobby und es macht auch Spaß, diesen Leuten bei etwas zuzusehen, was Freude bereitet.

In diesem Sinne…

Ähnliche Artikel: