soml 6: Ein Lied, bei dem du an deine große Liebe denkst

Lange habe ich diesen Artikel vor mir hergeschoben: der Begriff „große Liebe“ ist – zumindest für mich – schwer zu füllen. Die große Liebe war für mich immer die aktuelle. Manchmal gab es doch keine Liebe, sondern nur Verliebtheit oder Schwärmeri, das ist klar, aber wenn sich etwas als Liebe klassifiziert, dann ist es automatisch groß.

Das Lied, das sich mit meiner letzten großen Liebe verband (und die Trennung tut noch immer weh), wurde bereits in soml 2: Ein Lied, bei dem du tanzen musst vorgestellt.
Deshalb nenne ich nun von Shakespear’s Sister das Lied Hello (turn your radio on). (blip)
Immer noch habe ich das Bild vor Augen, wo wir nach [FSK18] im Bett lagen und dieses Lied im Radio gespielt wurde. Es passte eigentlich gar nicht zu meinem damaligen Geschmack, aber hat mich sofort für sich eingenommen.
Ich habe mir damals gleich die ganze MC (Hormonally Yours) gekauft und dann später auch die CD, die ich immer wieder gern höre – und von der ich immer noch begeistert bin.

Hier geht’s zum soundtrack of my life

Ähnliche Artikel: