2 thoughts on “Gleich zwei Regenbögen

  1. Hey, so einen habe ich am vergangenen Samstagnachmittag hier auch gesehen. Er ging ganz rum, also von links nach rechts – oder von rechts nach links – egal, jedenfalls war er so deutlich, dass er sogar vor den Bäumen und Büschen zu sehen war, also zum Greifen nah erschien. Leider hatte ich keine Schaufel dabei… Einen etwas schwächeren zweiten Regenbogen darüber gab es auch zu sehen. Sehr schön. Ich habe mich gefreut wie ein Kleinkind. Wie dieser Typ auf YouTube etc. („double rainbow“ du weißt schon, der hatte ganz eindeutig Pilze genommen oder etwas ähnliches). Zuhause angekommen räumten Andreas und ich den Wagen aus (wir kamen gerade vom Einkaufen), als eine vorübergehende Frau, die ihren Hund spazieren führte, zu mir meinte, es höre gar nicht mehr auf. Sie meinte den Regen. Daraufhin sagte ich zu ihr, ich fände es gar nicht so schlimm, außerdem hätte ich gerade einen sehr schönen Regenbogen gesehen. Ja, den habe sie auch gesehen, meinte sie und zog weiter. Es ist ja so: Der Regenbogen ist das Zeichen des Bundes zwischen Gott und den Menschen, ein Zeichen als Erinnerung daran, dass Gott dem Menschen versprochen hat, dass es nie wieder eine Sintflut geben wird, die alles Leben auf der Erde auslöscht. Also hatte die Frau gelogen, als sie meinte, es würde nicht mehr aufhören zu regnen. Sie hatte den Regenbogen doch gesehen – sie hatte ihn gesehen!

Comments are closed.