facebook aussperren

Mal irgendwo via Piratenplanet gefunden:
es ist gar nicht schwer, dafür zu sorgen, dass fb nicht alle Wege, die man nimmt, mitschreibt und weitergibt.
NoScript -> Einstellungen -> Erweitert -> ABE -> (ABE aktivieren) -> USER -> Bearbeiten
und folgenden Text eingeben
Site facebook.com *.facebook.com
Accept from *.facebook.com
Accept from *.facebook.net
Accept from *.fbcdn.com
Accept from *.fbcdn.net
Deny
Site facebook.net *.facebook.net
Accept from *.facebook.com
Accept from *.facebook.net
Accept from *.fbcdn.com
Accept from *.fbcdn.net
Deny
Site fbcdn.com *.fbcdn.net
Accept from *.facebook.com
Accept from *.facebook.net
Accept from *.fbcdn.com
Accept from *.fbcdn.net
Deny
Site fbcdn.net *.fbcdn.net
Accept from *.facebook.com
Accept from *.facebook.net
Accept from *.fbcdn.com
Accept from *.fbcdn.net
Deny

Ach, bevor jemand fragt: ja, fb funktioniert weiterhin. „Gefällt mir“-Buttons werden ausgeblendet. Leider gibt es eine Meldung, wenn dies passiert.

Ähnliche Artikel:

2 thoughts on “facebook aussperren

  1. Geht übrigens auch mit AdBlock und das hat ja fast Jeder installiert.

    fbcdn.net^$domain=~facebook.com
    fbcdn.com^$domain=~facebook.com
    facebook.net^$domain=~facebook.com
    facebook.com^$third-party

    Das funktioniert zuverlässig. Bis auf den dritten Eintrag zeigen bei mir alle Einträge Treffer und auch hierbei funktioniert Facebook weiterhin.
    Und wenn wir gerade dabei sind… api.flattr.com befreit uns von dem mehr oder weniger geliebten Flattr Button

  2. Super, Wolf. Danke für den Tipp.
    Flattr möchte ich übrigens nicht ausschalten, warte noch, bis die mir genehme Zahlungsarten anbieten und dann teile ich auch aus 😉

Comments are closed.