Unchristlich, aber lustig…

Der Papst stirbt und kommt an die Himmelstür. Petrus begrüßt ihn und fragt nach
seinem Namen. „Ich bin der Papst!“ – „Papst, Papst“, murmelt Petrus. „Tut mir
leid, ich habe niemanden mit diesem Namen in meinem Buch.“ – „Aber… ich bin
der Stellvertreter Gottes auf Erden!“ – „Gott hat einen Stellvertreter auf Erden?“
sagt Petrus verblüfft. „Komisch, hat er mir gar nichts von gesagt…“ Der Papst
läuft krebsrot an. „Ich bin das Oberhaupt der Katholischen Kirche!“ –
„Katholische Kirche… nie gehört“, sagt Petrus. „Aber warte mal nen Moment, ich
frag den Chef.“ Er geht nach hinten in den Himmel und sagt zu Gott: „Du, da ist
einer, der sagt, er sei dein Stellvertreter auf Erden. Er heißt Papst. Sagt dir
das was?“ – „Nee“, sagt Gott. „Kenn ich nicht. Weiß ich nichts von. Aber warte
mal, ich frag Jesus. Jeeesus!“ Jesus kommt angerannt. „Ja, Vater, was gibts?“
Gott und Petrus erklären ihm die Situation. „Moment“, sagt Jesus, ich guck mir
den mal an. Bin gleich zurück.“ Zehn Minuten später ist er wieder da, Tränen
lachend. „Ich fass es nicht“, japst er. „Erinnert ihr euch an den kleinen
Fischerverein, den ich vor 2000 Jahren gegründet habe? Den gibt’s immer noch!“

Ähnliche Artikel:

31 thoughts on “Unchristlich, aber lustig…

  1. najaaaaa, aber dann hätte Petrus sich doch auch erinnern müssen (der Fels, auf dem die Kirche gebaut ist und so). Ich meine, er hätte den Fischerverein ja sozusagen erst richtig vorangetrieben. Und dann ist es auch wieder so, dass man nicht gerade sagen kann, Jesus habe etwas gegründet. Das wollte er ja gerade nicht. Hach, Wissenschaft verdirbt den Humor!

  2. Stimmt. Es macht einem ja auch selbst keinen Spaß, wenn man über keinen Witz mehr lachen kann, weil man so unglaublich schlau ist wie ich. Da kann man schon ganz schön miesepetrig werden. Und aus lauter Miesepetrigkeit verdirbt man dann auch noch gleich allen anderen Leuten den Spaß, indem man sie am eigenen Wissen teilhaben lässt. Soll gefälligst niemand mehr Spaß haben, wenn ich schon keinen haben kann! 😉

  3. ach, der Witz ist ja niedlich. 😀

    ich hab nix dagegen, wenn über dieses Thema gewitzelt wird. die Päpste haben sich ja früher nicht immer so benommen, wie es sich geziemte, von daher dürfen die ruhig durch den Kakao gezogen werden. immer und immer wieder. 😉

    ich steh eh auf dem Standpunkt, dass der Vatikan seinen internen Harem hat. 😉 (wahrscheinlich einen gemischten 😀 )

    LG

    die liebe Caro

Comments are closed.