Gähn – die SZ betreibt mal wieder Bio-Bashing…

Eigentlich sollte mir dieser Artikel keinen Beitrag wert sein, aber da die SZler es nicht hinkriegen, innerhalb von zwei Tagen ihren Kommentarbereich zu aktualiseren…

Naja, ebenso wie in D Blogs* hochwertiger werden, boulevardisieren sich die deutschen Medien. Blöd ist überall…

* Dieser ist ausdrücklich von der Aussage ausgenommen!

Ähnliche Artikel:

4 thoughts on “Gähn – die SZ betreibt mal wieder Bio-Bashing…

  1. Im Blöd-TV wurde es heute auch schon breitgetreten. Bio-Ware ist also nicht gesünder, enthält aber weniger Pestizide. Wie passt das eigentlich zusammen? Also sind Pestizide gesundheitlich unbedenklich, oder wie? Dass Bio-Ware – auch die aus Supermärkten – für Umwelt und Soziales steht, hat mich allerdings postiv überrascht. Ich dachte immer, für die Supermarkt-Variante gelte das nicht unbedingt.

  2. Danke, Insa für den Kommentar. Jetzt weiß ich, dass du also Blöd-TV schaust…
    Pestizide haben einen großen Vorteil: wenn du reichlich davon ißt, lagern die sich in der Haut ein und wenn eine Biene dich sticht, oder eine Mücke, peng, das war’s.
    Andererseits ist der Anti-Pestizid-Wahn eh nur eine kommunistische Verschwörung: die Bushs, Nixon, Reagan und so haben davon reichlich gegessen und sind große Politiker geworden. Gandhi hat’s nie gemocht und hat noch nicht mal einen Anzug gehabt, als er starb.
    Supermarkt-Bio ist oftmals sozial, weil viel davon Transfair ist. Schokolade, Kaffee, Säfte und so sind es – zumindest bei Tengelmann – meistens oder immer.

  3. Marios Welt! Du hast mich wirklich und endgültig von der Nützlichkeit des Pestizid-Verzehrs überzeugt! :-))

  4. Siehste Insa, du kannst von mir noch was lernen. Das gleiche gilt übrigens für Konservierungsstoffe: nach dem Tod einbalsamieren tut heute gar nicht mehr Not. Die Chemikalien, die wir zeitlebens eingenommen haben, sorgen schon für Bakterientod. Allerdings darf sich der moderne Mensch nicht mehr auf einem normalen Friedhof beerdigen lassen, die Kremierung bei Sondermülldeponien muss es schon sein…

Comments are closed.