NPD ist kein Amazon-Partner mehr

Sache: die NPD hatte am Amazon-Partnerprogramm teilgenommen. Als dies bekannt wurde, haben Politiker der Parteien Die Linke, der SPD, der Grünen und der FDP dazu aufgerufen, Amazon zu boykottieren.

Meine Meinung dazu: dass sozialistisch-populistische Parteien wie Die Linke, SPD und Grüne diese Partnerschaft ablehnen, ist klar. Aber dass selbst die FDP, die sich als liberal bezeichnet, hier mitmacht, zeigt nur wieder mal deren Heuchelei. Immer, wenn’s „der Sache dient“ oder Wählerstimmen gewonnen werden können, wird die eigene Überzeugung über den Haufen geworfen.

Solange die NPD nicht verboten ist, handelt es sich bei ihr um eine „normale“ Partei. (Denkt dran: sie wurde nur deshalb nicht verboten, weil die Regierung nicht bereit war zuzugeben, dass die schlimmsten Leute dort zum Verfassungsschutz gehören.)
Merke: beim nächsten Mal könnte es Die Linke – oder eine andere ungeliebte Partei – treffen…

Bei heise.de gibt’s mehr Infos

Ähnliche Artikel: