Subscribe-To-Comments abmahnfähig

Ganz kurz beschrieben: das Upload-Magazin hatte Subscribe to comments eingesetzt, damit sich die Besucher über Kommentare auf dem Laufenden halten können. Nun hat irgendwer die Chance genutzt, eine schöne Abmahnmöglichkeit zu finden (weil Subscribe to comments nun mal kein opt-in hat) und Jan vom Magazin wurde kurzerhand abgemahnt.

Das Problem schlägt ordentliche Wellen, wie in den vielen Kommentaren zum Artikel zu lesen ist.

Ergo: Kommerzielle Blogs sollten es abschalten bzw. eine Alternative einsetzen.

via Webmaster Blog

Ähnliche Artikel: