Siegt der Pöbel über das Recht?!

Im Fall Ursula Herrmann wurde dieses Jahr im Mai ein Verdächtiger fest genommen. Seitdem tobt sich mehr oder weniger der Boulevard aus: Verdächtigungen, Entlastungen, Beschuldigungen, Information und Desinformation…

Es wurde bei dem Verdächtigen ein Tonbandgerät gefunden worden, das damals eventuell benutzt wurde. Der Verdächtige wurde auch damals schon verdächtigt, aber es wurden keine stichhaltigen Indizien gefunden.
Von diesem Tonbandgerät behauptet der Verdächtige, dass er es letztes Jahr auf einem Flohmarkt, der tatsächlich statt fand, gekauft habe.

Der Anwalt des Verdächtigen, Walter Rubach, hat nun Haftprüfungsbeschwerde eingelegt, da die Beweislage seiner Meinung nach zu dünn ist.

Allerdings sagte er laut SZ

Er befürchte aber, dass die Haftbeschwerde abgelehnt werde. Der öffentliche Druck auf das Gericht sei in diesem spektakulären Fall so hoch, dass es das Gericht auf eine Hauptverhandlung ankommen lassen werde, sagte Rubach.

Hier sind die gesamten Artikel der SZ zum Thema zu finden.

Ähnliche Artikel:

One thought on “Siegt der Pöbel über das Recht?!

  1. Pingback: Walter rubach | Kinolyar

Comments are closed.