Musik: Wege aus der Krise

Bei kidffm.com gibt es einen sehr schönen und ausführlichen Artikel, in dem die Probleme der (ich sag mal) Musikvermarktung beleuchtet und Lösungsvorschläge unterbreitet werden.

Sehr wichtig in diesem Zusammenhang ist die auch in dem Artikel heraus gestellte und kritisierte eindimensionale Sicht der Beteiligten. Zum einen wird die Musikindustrie gern als geldgeiler Apparat gesehen, der nur seine Pfründe sichern will. Zum anderen wird der Kunde als potenzieller (Raubkopierer sind) Verbrecher dargestellt, der alles digital und kostenlos will.

via F.A.L.K.

Ähnliche Artikel: