VCasts wider die Nutzlosbranche

Es gibt Seiten im Internet, auf denen interessante, aber nicht allzu wichtige Informationen (Horoskope, Rezepte etc.) stehen, für die man sich anmelden muss. So richtig mit postalischer Anschrift und so. Und dann kommt plötzlich eine eMail, auf der steht, dass man ein 2-Jahres-Abo abgeschlossen hat. Kostet lächerliche 9,90 Euro im Monat. Wenn man dann behauptet, man habe sich nicht angemeldet oder dass auf der Seite nichts von den Kosten stand, kommen die Drohungen: Rechtsanwalt, Polizei, Mahnbescheid… Die Anbieter kommen oft aus Staaten, die man nicht auf Anhieb auf einer Landkarte finden würde.

Diesem Treiben widmen sich diverse Blogs und Seiten: Augsblog, Computerbetrug etc.

Nun hat Katzenjens viele dieser Tipps als VideoCasts bei YouTube eingestellt.

Sehr schön gemacht! Sehr informativ!

via augsblog

Ähnliche Artikel:

Comments are closed.