Wieder ein Katholist (Katholizist?)

Der Augsburger Bischofs Mixa hat den CDU-Superstar von der Leyen, Familienministerin, angegriffen, weil diese für mehr Kita- und Krippenplätze sorgen will, berichtet SpOn. Sie reduziere Frauen dadurch zur Gebärmaschine und sorge dafür, dass diese möglichst bald wieder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, so seine Argumente. Auf die Idee, die Frauen selbst zu fragen, was sie denn wollten, kommt er offenbar nicht. Sind ja auch nur Frauen.
Es regt sich ordentlicher Widerstand gegen die Aussage des Bischofs, auch aus der CSU und der Politik.

Auf der anderen Seite: er sitzt im Elfenbeinturm seines Zölibats fest und hat keine Ahnung vom wirklichen Leben.
Aber wer keine Ahnung hat: einfach mal die Schnauze halten…

Aber jetzt meine Frage: wie nennt man solche Menschen, wie Ratzinger, Meisner, Mixa? Katholisten (wie Islamisten, Terroristen…? Oder ewig Gestrige? (Das sowieso)

Zum Artikel bei SpOn, Christian Soeder hat auch seine Meinung zum Ausdruck gebracht

Ähnliche Artikel: